Detailseite Künstler Jakob Schwerdtfeger

Jakob Schwerdtfeger

JAKOB SCHWERDTFEGER – FÜR DIE KUNST!

Wie wird ein Pissoir zur Kunst? Wieso kosten ein paar Pinselstriche Millionen? Und was hat Kunst mit Hotdog-Wettessen zu tun? Und ganz ehrlich: wer hat nicht schon mal gedacht „Das kann ich auch?“

Jakob Schwerdtfeger bringt Licht ins Dunkel des Museums. Er nimmt auf seiner Privat-Fu?hrung alle mit – auch die, die gar keine Ahnung haben und die anderen natu?rlich auch. Er hat Kunstgeschichte studiert, sogar abgeschlossen, und bereut es keine Sekunde. Schwerdtfeger ist bekennender Kunst-Junkie und geradezu museumssu?chtig. Nach dem Studium der Kunstgeschichte, Psychologie und Archäologie arbeitete er mehrere Jahre lang im renommierten Städel Museum in Frankfurt am Main.
Seine Fu?hrungen - legendär, jung und frech. Sein Digitorial u?ber „Monet“ wurde mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Seit 2012 ist er auf Deutschlands Bu?hnen unterwegs. Frei nach dem Motto „FÜR DIE KUNST“ redet er u?ber Ausstellungseröffnungen, schimmelnde Werke und abgeschnittene Ohren.
Mit viel Leidenschaft geht Schwerdtfeger gegen staubtrockene und elitäre Kunstbetrachtung an, macht Werke fu?r Laien verständlich und schaut hinter die Kulissen der Kunstwelt. Ob Picasso, van Gogh oder da Vinci – Jakob Schwerdtfegers Blick auf Kunst ist alles andere als langweilig, sondern energiegeladen, selbstironisch und gnadenlos lustig.

Link zur Künstlerwebsite: https://jakob-schwerdtfeger.com/

Videos


<< zurück